Projekte Verkehrstechnik

Verkehrsgrundlagen 6-Spurausbau A4

Im Rahmen des Generellen Projekts ist SWISSTRAFFIC vom ASTRA damit beauftragt, die Verkehrsgrundlagen der 4 betroffenen Autobahnanschlüsse zu beschaffen und Handlungsgrundsätze zu erarbeiten. (ASTRA-Filiale Winterthur)

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Verkehrsmodell Kanton Wallis

SWISSTRAFFIC hat mit Hilfe von BlueScan das kantonale Verkehrsmodell (VISUM) des motorisierten Verkehrs auf den kantonalen Strassen erarbeitet. Ein Dashboard visualisiert alle Verkehrsbeziehungen inkl. Pendler, Tourismus usw. kantonsintern und -extern. Einsatz von Mobility Analytics. (Kanton Wallis)

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Bauherrenunterstützung BHU A9 Vispertaltunnel

Das Amt für Nationalstrassen des Kantons Wallis hat SWISSTRAFFIC beauftragt, das Verkehrsmanagement im Hinblick und während der 18-monatigen Schliessung des Vispertaltunnels zu übernehmen. Dieses beinhaltet die Ausarbeitung inkl. Ausführung der Verkehrsmassnahmen, Teile der Kommunikation inkl. einer Homepage www.vispertaltunnel.ch und die Messung der Verlustzeiten in Echtzeit mit BlueScan in der Region um Visp. Einsatz von Mobility Analytics.

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Neuer Autobahnanschluss A9 Lausanne

Das ASTRA hat die IG "Good Job" mit SWISSTRAFFIC als Verantwortlicher für Verkehr und Signalisation beauftragt, den neuen Autobahnanschluss Blécherette bei Lausanne vom Ausführungsprojekt bis zur Inbetriebnahme zu erstellen. (ASTRA-Filiale Estavayer-le-Lac)

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Verkehrsmanagement A9 Vispertaltunnel

SWISSTRAFFIC ist für das gesamte Verkehrsmanagement während dem Bau der Autobahn A9 rund um Visp verantwortlich. Insbesondere im Zusammenhang mit dem Bau und der Schliessung des Vispertaltunnels. Mehr Infos im A9-Spezialinfo. (Kanton Wallis)

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

ESP Rothenburg

Verkehrserhebungen und Kapazitätsanalyse von drei Verkehrsknoten für die Bestimmung ihrer Kapazitätsreserven im Zusammenhang mit Einrichtungen mit starker Verkehrserzeugung in der Umgebung des Autobahnanschlusses Rothenburg. Massnahmenvorschläge, um das System auch längerfristig betreiben zu können. (Kanton Luzern)

Ihre Ansprechpersonen ->

Verkehrsmodells Yverdon

Mit BlueScan sollen die Verkehrsströme und das Verkehrsverhalten beim Autobahnanschluss für das sich entwickelnde Industriequartier direkt in Autobahnnähe ermittelt werden. Einsatz von Mobility Analytics.

Erhebung des MIV und der Radfahrer um einerseits den Ausgangszustand zu erfassen und andererseits das Verkehrspotenzial für eine Umfahrung zu ermitteln.

Zudem wurden die Fahrwege (von/nach-Matrizen) gebildet, welche anschliessend in ein Verkehrsmodell (VISUM, VISSIM) eingeflossen sind.(Stadt Yverdon-les-Bains)

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Generelles Projekt Umfahrung Cham

Generelles Projekt der Umfahrung Cham - Hünenberg; Verkehrsmodellierung, Definition von flankierenden Massnahmen; Analyse der Leistungsfähigkeit der Knoten; Analyse des Einflusses auf die angrenzende Autobahn A4 (6-Spurausbau); Kapazitäts-Analyse Anschluss Zug. (Kanton Zug)

Offizielle Homepage ->

Ihre Ansprechpersonen ->

1. Bild:

Knotenstrom-Analysen, Leistungsfähigkeits-Berechnungen, Knoten mit/ohne LSA, Verkehrsfluss-Simulation (VISSIM)

2. Bild:

Ausarbeitung von flankierenden Massnahmen inkl. Busbevorzugung

  • Unterstützung bei der Dimensionierung der Knoten, u.a. in den Bereichen der Autobahnanschlüsse Zug und Cham (mit 5-armigem Kreisel)

  • Dynamische mikroskopische Verkehrsmodellierung (VISSIM) des gesamten Netzes, um den Einfluss verschiedener Knotenformen auf den globalen Verkehrsablauf analysieren zu können

  • Definition von flankierenden Massnahmen, um den Verkehr auf die Umfahrungsstrasse zu leiten (Dosierungsanlagen, punktuelle (LSA) und lineare (Busstreifen) Busbevorzugung, Verkehrsberuhigungs-Massnahmen, Abbiegeverbote etc.)

Verkehrsmodell Sierre

Erstellen und Kalibration des Verkehrsmodells der Stadt und Region Siders mit VISUM für Spitzenstunden und DTV an verschiedenen Wochentagen und Saisons. Die Datenerhebung erfolgte mittels der BlueScan-Technologie. Prüfen der Leistungsfähigkeit der Knoten (inkl. Autobahn A9) im Betrachtungsperimeter. Einsatz von Mobility Analytics. (Kanton Wallis, Stadt Sierre)

Ihre Ansprechpersonen

Grundlagen Lärmkataster

Ausarbeiten der Lärmrelevanten Verkehrsgrundlagen für den gesamten Kanton Luzern mit Verkehrsmodell-Unterstützung. (Kanton Luzern)

Ihre Ansprechpersonen ->

Verkehrsmanagementpläne A8

Ausarbeitung eines Verkehrsmanagements während der Sanierung des Giessbachtunnels entlang der A8; Simulation der verschiedenen Verkehrszustände und Schliessungsvarianten; Analyse der Leistungsfähigkeit des sekundären Strassennetzes, das während der Schliessung zusätzlich belastet wird. (ASTRA-Filiale Thun)

Ihre Ansprechpersonen

  • Varianten für das Verkehrsregime (Vollständige Schliessung, Einbahnverkehr, alternierender Verkehr mit LSA)

  • Mikroskopische Verkehrsmodellierung der Auswirkungen der Verkehrsregime-Varianten (VISSIM)

  • Vorschläge, wo das bestehende Netz angepasst werden muss, um den Mehrverkehr aufzunehmen

Analyse Quartier-Erschliessung

Analyse Quartier-Erschliessung Englisch-Gruss mit Transitstrasse mit DTV=13‘000 Fz/Tag; diverse Verkehrsfluss-Simulationen (VISSIM); LSA-Konzept. (Gemeinde Brig-Glis)

Ihre Ansprechpersonen ->

Verkehrsmonitoring Autobahnanschluss Rothenburg, Emmen-Nord und Buchrain

Erfassen der Verkehrslasten in der Region Rothenburg, Emmen und Buchrain, um die Auswirkungen der Umgestaltung bzw. Eröffnung der Autobahnanschlüsse zu analysieren. (ASTRA-Filiale Zofingen, Kanton Luzern)

Ihre Ansprechpersonen ->

Zu den Aufgaben der SWISSTRAFFIC gehörten u.a.:

- Erfassen von Verkehrsdaten bestehender automatischer Zählstellen

- Durchführung von zusätzlichen Verkehrserhebungen

- Analyse der Verkehrsdaten

- Vergleich mit den prognostizierten Verkehrsdaten

- Detaillierte Kapazitätsanalyse des Anschlusses Rothenburg

Kant. Reglement für Regelquerschnitte

Verkehrstechnische Unterstützung einer Arbeitsgruppe bei der Erarbeitung eines Reglements zu Regelquerschnitten, basierend auf massgebenden Kreuzungsfällen. (Kanton Basel-Landschaft)

Ihre Ansprechpersonen ->

Masterplan Bahnhof Düdingen

BauherrenUnterstützung Neubau: Analysen, Verkehrsprognosen und Vorschläge Verkehrsführung MIV und LV für den Masterplan im Bahnhofsareal. Prüfen der Leistungsfähigkeit der Anschlüsse an das Hauptstrassennetz in unmittelbarer Nähe des Autobahnanschlusses Düdingen; Massnahmenvorschläge für die Verbesserung des Verkehrsflusses. (Implenia Development AG)

Ihre Ansprechpersonen ->

  • Analyse verschiedener Bypass-Lösungen

  • Anpassungen der Markierung

  • Schliessung eines Knotenarms (Gewerbezone; Konsequenz: Umweg über Sekundärnetz)

H189 Bulle Autobahn-Anschluss La Sionge

Prüfung und Vorschläge von Optimierungsmassnahmen zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit des Kreisels am Autobahnanschluss A12. Beobachtung der Ist-Situation, Verkehrsprognose und mikroskopische Verkehrsmodellierung (VISSIM) verschiedener Massnahmen. (Kanton Freiburg, ASTRA-Filiale Estavayer-le-Lac)

Ihre Ansprechpersonen ->

  • Untersuchen verschiedener Bypass-Lösungen

  • Erstellen zusätzlicher Abbiegespuren

  • Gezielte Abbiegeverbote, um hochbelastete Abbiegevorgänge zu unterbinden

  • Abschätzung der Wirkung von Lichtsignalanlagen

Dimensionierung Autobahn-Anschlüsse A4/A4a

Analyse des Einflusses der Umfahrung Cham auf die angrenzende Autobahn A4/A4a (6-Spurausbau); Kapazitäts-Analyse Anschlüsss Zug und Cham (mit 5-armigem Kreisel).Unterstützung bei der Dimensionierung der Knoten. Dynamische mikroskopische Verkehrsmodellierung (VISSIM) des gesamten Netzes, um den Einfluss verschiedener Knotenformen auf den globalen Verkehrsablauf analysieren zu können. (Kanton Zug)

Ihre Ansprechpersonen ->

Knoten-Analyse A5 Biel

Im Rahmen der Machbarkeitsstudie der Autobahn A5 in der Stadt Biel wurden kritische Knotenanschlüsse samt Knoten im untergeordneten Strassennetz (inkl. ÖV) auf Ihre Leistungsfähigkeit untersucht mittels Verkehrsfluss-Simulation VISSIM. (Kanton Bern)

Ihre Ansprechpersonen ->

Verkehrsfluss-Simulation mit VISSIM.

H189 Umfahrung Bulle

5km lange Umfahrungsstrasse inklusive 2 Tunnel. Verkehrskonzept mit flankierenden Massnahmen inkl. Verkehrsmodellierung, Wirkungsanalyse, Signalisations-Konzept, Rettungs-Dispositiv, Ausschreibung und Ausführung inkl. Bauphasen. (Kanton Freiburg)

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Die Leistungen beinhalteten ausserdem:

  • Sicherstellen der Leistungsfähigkeit der Knoten der Umfahrungsstrasse inkl. Anschluss an die A12

  • Prüfen der Leistungsfähigkeit bei verschiedenen Notfallszenarien (Schliessung bestimmter Tunnelabschnitte der Umfahrung)

  • Projektierung der dynamischen Wegweisung und Vorgaben für den Verkehrsrechner

  • Definition des Verkehrsregimes während der Bauphasen, laufende Prüfung der Wirksamkeit der getroffenen Massnahmen

Umfahrungsstrasse Düdingen

Verkehrsstudien Umfahrungsstrasse Düdingen mit Autobahnanschluss A12:makroskopische Verkehrsmodellierung (VISUM) verschiedener Varianten der Linienführung, Untersuchen verschiedener Knotentypen (LSA, Kreisel), Analyse der verkehrlichen Auswirkungen, Dimensionierung der Knoten. (Kanton Freiburg, Gemeinde Düdingen)

Ihre Ansprechpersonen ->

Analyse Parkhaus-Anschluss

Analyse der Leistungsfähigkeit des Strassen-Anschlusses des Auto-Terminals; VISSIM-Simulation Knoten, Parkhaus-Ein- und Ausfahrt inkl. P&R. (Matterhorn Gotthard-Bahn MGB, Gemeinde Täsch, Kanton Wallis)

Ihre Ansprechpersonen ->

BSA Umfahrungsstrasse

Planung, Ausschreibung und Umsetzung der gesamten dynamischen Signalisation (BSA) der Umfahrungsstrasse H189 in Bulle . (Kanton Freiburg)

Ihre Ansprechpersonen ->

Mehr... ->

Verkehrsingenieur Parkhaus

Standort-Evaluation, Konzept für das neue Parkhaus der Matterhorn Gotthard-Bahn in Täsch mit rund 2500 Parkplätzen: Anordnung und Dimensionierung der Parkplätze, Kassa-System, P&R, Bus-Bahnhof, Taxi-Stand, Information, Verkehrskonzept, Signalisation in- und outdoor (Auto und Fussgänger) . (Matterhorn Gotthard-Bahn MGB)

Ihre Ansprechpersonen ->

Machbarkeitsstudie Road-Pricing

Machbarkeitsstudie, Konzept und Projektausarbeitung für die Einführung eines Road Pricings in Saas-Fee. (Gemeinde Saas-Fee)

Ihre Ansprechpersonen ->

Tonnagen kant. Strassennetz

Ausarbeiten einer Prioritätenliste aufgrund der heutigen Verkehrslasten T1-T6 aller Kantonsstrassen mit 10-Jahres Projektion.(Kanton Wallis)

Ihre Ansprechpersonen ->