Aktuelle Projekte

Testplanung und Umbau Bahnhofareal Nyon

Im Rahmen des von SBB CFF FFS geplanten Umbaus des Bahnhofs beabsichtigt die Stadt Nyon eine Aufwertung des Bahnhofareals und des umliegenden Quartiers. SWISSTRAFFIC AG arbeitet in einem für die Testplanung ausgewählten Team und analysiert die nachhaltige Integration aller Verkehrsteilnehmer.

***************

INTERTRAFFIC 2022 Amsterdam

We would like to thank all our customers and partners for taking the time to visit our booth. It was a pleasure as we enjoyed many inspiring conversations and a great atmosphere. The exhibition was a big success and allowed us to highlight the wide range of products and services for innovative mobility solutions.

We look forward to seeing you again at Intertraffic 2024!

***************

Mehr Lebensqualität für Zürcher Quartier

Die Stadt Zürich beabsichtigt eine Reduktion des Durchgangsverkehrs auf der Hardturmstrasse. Dadurch wird die Lebensqualität im Quartier verbessert, indem der Lärm und andere mit dem Verkehr verbundenen Emissionen reduziert werden.

***************

Wie kann der Verkehrslärm reduziert werden?

MiseauPoint RTS - Radio Télévision Suisse sprach mit Alain Bützberger über das Potenzial der Messungen von Verkehrslärm mit künstlicher Intelligenz KI und die Sensibilisierung der Autofahrer mit LED-Anzeigen.

***************

SWISSTRAFFIC an der smartSuisse 2021 in Basel

Die SWISSTRAFFIC AG ist als Partner des Smart City Lab Basel und Mitglied der SmartCity Alliance an der SmartSuisse 2021 in Basel am Messestand der SmartCity Alliance vom 27. bis 28. Oktober 2021 vertreten.

***************

Für das Stadtzentrum Lausanne: mehr Lebensqualität

Die Stadt Lausanne will die Lebensqualität des Stadtzentrums erhöhen und den Langsamverkehr fördern. Ziel ist es, die Verkehrsverteilung in der Innenstadt und den Anteil des Durchgangsverkehrs im städtischen Gebiet besser zu verstehen.

***************

Rechtsabbiegen für Velos bei Rot erlaubt?

Seit dem 1. Januar 2021 dürfen Fahrräder in der Schweiz an roten Ampeln rechts abbiegen, wenn das entsprechende Zusatzsignal vorhanden ist. Die SWISSTRAFFIC AG wurde beauftragt, eine entsprechende Analyse für sieben Kreuzungen in der Stadt Sion durchzuführen.

***************

Neugestaltung Ortsdurchfahrt Turtmann

Mit der Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Turtmann soll die Trennwirkung der Strasse reduziert, sowie Sicherheit und Komfort für den Langsamverkehr erhöht werden.

***************

Erhebung Gefahrgut-Transport Kt. Freiburg

Der Kanton Freiburgsetzt auf die automatische Kennzeichen-Erhebungs-Technologie swissANPR von SWISSTRAFFIC AG. Dabei wurden an 25 Standorten im gesamten Kanton während einer Woche alle Lastwagen und die Gefahrgut-Transporte automatisch mit swissANPR erhoben.

***************

Radverkehr fördern

Möchten auch Sie den Radverkehr fördern? Der swissLASER:Zählung von Radverkehr & Fussgänger richtungsgetrennt mit optionaler LED-Anzeige auf Stele in Echtzeit und online-Dashboard.

Mobilitätsanalyse im Malley-Quartier

In Zusammenarbeit mit La Fabrique de Malley erfasst SWISSTRAFFIC AG die Daten der multimodalen Mobilitätsströme innerhalb des neu zu bauenden Malley-Viertels unter Einsatz der swissTRAFFIC AI-Lösung mit künstlicher Intelligenz.

***************

Anbindung der Bahnstation Wünnewil

Die Bahnstation Wünnewil soll für den Langsamverkehr attraktiver werden. Kurze Erreichbarkeit, Einhaltung des hindernisfreien Verkehrsraums sowie Verkehrssicherheit sind ein paar der Aspekte welche dabei berücksichtigt werden.

***************

SWISSTRAFFIC an der MOVE'21 in London

This event presents all attendees with great networking opportunities and innovative solutions for the global mobility industry.

***************

Verkehrsmonitoring in der Stadt Kloten

Die SWISSTRAFFIC AG unterstützt den Kanton Zürich durch ein Verkehrsmonitoring mit Einsatz künstlicher Intelligenz, welches VOR-WÄHREND-NACH der Umsetzung der Massnahme durchgeführt wird, um das Verhalten der Radfahrer zu analysieren.

***************

Multimodale Verkehrszählung Kt. Nidwalden

Der Kanton Nidwalden hat SWISSTRAFFIC AG beauftragt, die Fünfjahreszählungen 2021 im gesamten Kanton durchzuführen. Erfasst wurden der motorisierte Verkehr sowie auch der Radverkehr.

***************

Optimierung der Verkehrssicherheit

SWISSTRAFFIC AG unterstützt zwischen 2021 und 2025 die ASTRA-Filiale Winterthur bei der Optimierung der Verkehrssicherheit und führt auf dem gesamten Filialnetz (ZH, SH, SG, TG, GL, AI, AR) die Road Safety Inspections (RSI) durch.

***************

Velo-Verkehrszählung im Kanton Thurgau

Der Kanton Thurgau setzt bei der Verkehrszählung für Rad- und Fusswege auf den swissBIKE+PED von SWISSTRAFFIC AG.

***************

"Zeig dich im Kreisel: Velos fahren in der Mitte!"

Das Projekt der Suva "Zeig dich im Kreisel: Velos fahren in der Mitte!" sensibilisiert Velofahrende zum Befahren eines Kreisels. SWISSTRAFFIC AG unterstützt diese Kampagne und prüft die Fahrspuren von Radfahrenden im Kreisel mit künstlicher Intelligenz AI zusammen mit der Stadt Luzern.

Elektromobilität

Mit der Weiterentwicklung unserer swissANPR Verkehrserhebung messen wir den Ziel-Quell- und Durchgangsverkehr, den Anteil an Elektrofahrzeugen und die verursachten #CO2 #Emission.

100ste RSA Audit

SWISSTRAFFIC AG hat diesen Monat das 100. Road Safety Audit (RSA) durchgeführt. Mit unserer Unterstützung werden Strasseninfrastrukturprojekte qualitativ und punkto Sicherheit optimiert.

***************

SICHERER VELOVERKEHR AUF DER WEHNTALERSTRASSSE

SWISSTRAFFIC AG unterstützt die Stadt Zürich mit einer Wirksamkeitsanalyse und einer Road Safety Inspection um die Sicherheit für den Veloverkehr entlang der Wehntalerstrasse zu erhöhen.

***************

PRÄSENTATION SWISSSCOUT AN DER MOVE'21 IN LONDON

We are launching a world novelty at MOVE: Mobility Re-imagined in London on 9-10 November 2021: the swissSCOUT AI. A unique mobile camera system with artificial intelligence for multimodal traffic counts in real-time.

***************

VERKEHRSSTUDIE 2021 MIT DER STADT ZÜRICH

SWISSTRAFFIC AG unterstützt die Stadt Zürich bei der Durchführung der grossangelegten Verkehrsstudie 2021.

***************

WIEDERERÖFFNUNG AUTOBAHNANSCHLUSS A02 "EMMEN-NORD"

Die SWISSTRAFFIC AG unterstützt das Bundesamt für Strassen ASTRA als Bauherr bei der Durchführung des Ausführungsprojekts (AP). Unsere Analysen zeigen auf, welchen Einfluss die Eröffnung des Autobahnanschlusses auf die Verkehrsmengen auf dem Kantonsstrassennetz haben wird.

***************

VERKEHRSERSERHEBUNGEN STADT ZÜRICH

Ein hochspannende Projekt mit der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit der SWISSTRAFFIC AG.

***************

UNSERE SMART MOBILITY NEWS - AUSGABE 2

In der 2. Ausgabe der SmartMobilityNews erhalten Sie Einblick zu den Themenschwerpunkten automatische Gefahrguterkennung, Sicherheit im Langsamverkehr und Verkehrsplanung,

***************

DEM VERKEHRSLÄRM AUF DER SPUR FÜR LEBENSQUALITÄT

Verkehrslärm mindert die Lebensqualität in den Städten und Vororten. Mit dem AI Lärmsensor sensibilisieren wir Fahrzeuglenkende für das Thema.

***************

WIE LAUT IST DIE STADT?

Umgebungslärm gehört zu den grössten Umweltrisiken für die Gesundheit. Wie hoch ist die Lärmbelastung in den Schweizer Städten und Gemeinden? Die SWISSTRAFFIC untersucht die Lärmbelastung im Detail und nutzt einen intelligenten Akustiksensor mit integrierter AI, um Fahrzeugklassen zu identifizieren und verschiedene Lärmursachen zu unterscheiden.

***************

Projekte 2021

    • Gestaltungsplan, Verkehrskonzept

      Verkehrserhebungen Bezirk Einsiedeln «Umklassierungs-Absichten für ein Verkehrs-Gutachten» sowie «Gestaltungsplan, Verkehrskonzept» [Bezirk Einsiedeln].

    • Forschung: Missachtung des Vortritts am Fussgängerstreifen

      Forschungsprojekt in der Stadt Zürich im Auftrag der AXA Winterthur, Stiftung für Prävention

    • CityZen für Smart Cities

      CityZen fördert «Smart Technologies» für Städte und Unternehmen in der Westschweiz. SWISSTRAFFIC als Mitglied bietet Lösungen in den Bereichen Smart Mobility und Smart Parking an.

    • GVK Agglo Luzern: Reisezeiten

      Durchführung eines Verkehrsmonitorings der Reisezeiten VORHER-NACHHER mit BlueScan.

    • Staumonitoring ASTRA A6

      Mit BlueScan können auf verschiedene Abschnitte der A6 die Reisezeiten, die Stauhäufigkeit und die Staudauer erfasst und analysiert werden. [Thuner Tagblatt 13.07.2018]

    • Thun Bypass Nord: Nachweis der Entlastungswirkung

      Verkehrsmonitoring der Reisezeiten VORHER - WÄHREND - NACHHER mit BlueScan-Technologie zum Nachweis der Entlastungswirkung und Aufzeigen der Behinderungen (Reisezeiten) des MIV während Bauphasen.

    • ANPR 4.0 Tirol

      Mobile Kennzeichen-Erfassung im Raum Arlbergtunnel - Innsbruck entlang 17 Querschnitten mit insgesamt 25 ANPR-Kamerasauf Autobahnen und Landstrassen.

    • Forschung Smart Lighting

      SWISSTRAFFIC erforscht zusammen mit der Uni Bern, Uni St. Gallen, EW-Zürich und ELEKTRON die Wirkung und das Optimierungspotenzial der Strassenbeleuchtung.

    • Multimodale Zähler 4.0

      Multimodale Zähler 4.0 sind schon heute bei SWISSTRAFFIC im Einsatz. [Flyer-Download]

    • Lärmbelastungskataster Kanton St. Gallen - Verkehrserhebungen

      SWISSTRAFFIC hat die Projektleitung innerhalb der Ingenieurgemeinschaft DEZIBEL inne für die Lose 3+4. (Kanton St. Gallen)

    • Stadt Biel Verkehrs-Zählgeräte MIV-VELO-FUSSGÄNGER

      Installation von Dauerzählstellen MetroCount für MIV-VELO-FUSSGÄNGER Erhebung. Piezo-Elektrische Streifen für Velo-Zählstellen garantieren eine Genauigkeit von 97%. Alle Zählgeräte laufen mit Solarenergie und unterscheiden zwischen Radfahrer und Fussgänger.

    • Kantonales Verkehrsmodell mit BlueScan

      Mit der BlueScan-Technologie werden seit September 2014 alle Verkehrsströme im Kanton analysiert und daraus das kantonale Verkehrsmodell gebildet. Ein Dashboard zeigt die verschiedenen Verkehrsbeziehungen inkl. Pendler- und Tourismusströme im Kanton. (Kanton Wallis).

    • Sicherheitsaudit (RSA) Autobahn-Anschluss Grand-Saconnex

      Das AP, das DP und die Inbetriebnahme des Grossprojekts werden einem Verkehrssicherheit-Audits unterzogen. Es sollen keine neuen Sicherheitsdefizite geschaffen werden.(ASTRA, Filiale Estavayer-le-Lac)

    • Fêtes des Vignerons 2019

      Grossräumiges Verkehrsmonitoring mit BlueScan zur Erfassung der Menschenmengen in Echtzeit in der Stadt Vevey - Grundlage für Polizei und Sicherheit. [VD]

    • Smart Parking Stadt Aarau

      SWISSTRAFFIC wurde beauftragt, ein Smart Parking für die Stadt Aarau zu untersuchen.

    • Verkehrszählung Stadt Zürich

      Verkehrszählung Rämi- / Gloriastrasse: MIV, Staulängen, Velo und Fussgänger.

    • Velozählung Kanton Zug

      SWISSTRAFFIC hat an definierten Zählstellen die Radfahrer auf Radwegen und Radstreifen mittels MetroCount-Tubes gezählt. Es wurden insgesamt 18 Velozählgeräte eingesetzt.

    • Ostaargauer Strassenentwicklung OASE

      Für den Raum Brugg stehen die alternativen Strasseninfrastruktur-Varianten "Nordumfahrung Windisch tief mit Spange Aufeld, 150 Millionen Franken" und die "Südostumfahrung Windisch mit neuer Aarequerung, 350 Millionen Franken" zur Auswahl.

    • Verkehrsspezialist für die Umgestaltung des (neuen) Autobahnanschlusses Lausanne-Blécherette

      SWISSTRAFFIC ist verantwortlich für alle Verkehrsfragen (Varianten, Kapazität, Modell) von der Bauphase bis zur Inbetriebnahme. (ASTRA, Filiale Estavayer-le-Lac)

    • Echtzeit-Erfassung der Verlustzeiten

      Der Autobahnbau erfordert die Schliessung des Vispertaltunnels während 18 Monaten. SWISSTRAFFIC ist im Auftrag des ANSB Kanton Wallis für das gesamte Verkehrs-management verantwortlich und visualisiert die Verlustzeiten in Echtzeit. (Amt für Nationalstrassen Kanton Wallis)

    • Smart City Lab Wolfsareal Basel

      Elektron, Signify und SWISSTRAFFIC entwickeln gemeinsam neue Konzepte zur Steigerung verkehrs-abhängiger Lichtregelung, der Energieeffizienz und Sicherheit [SBB].

    • Verkehrszählungen Kt. Zürich 2018 bis 2022

      Verkehrszählungen auf Kantonstrassen an ausgewählten Orten zwecks Datenerhebung für Projekte / Umbauten (Bauprojekte) 2018-2022.

    • Verkehrssanierung Aarwangen-Langenthal Nord

      Abklärung der Notwendigkeit von Verkehrsmassnahmen, Bewirtschaften der Verkehrsdaten, Verkehrsmodellierung, Verkehrszählungen, verkehrliche Projektbegleitung.

    • Stadt Monthey: Verkehrsmodell

      Verkehrsmodellierung der Stadt Monthey zur Erfassung aller Ziel-, Quell- und Transit-Beziehungen mit Einsatz der BlueScan-Technologie.

    • ISSI Unterstützung ASTRA 2016 - 2020

      SWISSTRAFFIC unterstützt die ASTRA-Filiale Thun bei der Überprüfung des gesamten Autobahnnetzes der Filiale mittels RSI und bei Bedarf mit RIA, RSA, BSM, NSM und EUM.

    • Staumonitoring ASTRA A14

      Das Bundesamt für Strassen ASTRA beabsichtig auf der Autobahn A14 zwischen Luzern und Zug eine Geschwindigkeitsharmonisierung und Gefahrenwarnung (GHGW) umzusetzen. Mittels BlueScan-Technologie wird ein Staumonitoring mit einer Vorher- und Nachher-Analyse eingesetzt.

    • Inspektion der Signalisation BSA auf diversen Autobahnen

      Im Auftrag der ASTRA-Filiale Estavayer-le-Lac inspiziert SWISSTRAFFIC die komplette Signalisation BSA auf diversen Autobahnabschnitten in der Westschweiz.

    • RSA 4-Spur-Ausbau Liestal

      Im Rahmen der zukünftigen Entwicklung der Bahninfrastruktur (ZEB) baut die SBB ihre Gleisanlagen beim Bahnhof Liestal auf vier Spuren aus. Das kantonale Tiefbauamt verlangt daher, dass das Projekt einem Verkehrssicherheit-Audit unterzogen wird. (SBB)

Standorte:

Stampfenbachstrasse 57 - 8006 Zürich
Telefon +41 44 200 90 20

Worblentalstrasse 32 - 3063 Ittigen
Telefon +41 31 922 11 22

Bielastrasse 60 - 3900 Brig
Telefon +41 27 923 33 23

...

Chemin Vermont 10 - 1006 Lausanne
Telefon +41 21 647 47 38

Rue de l'Avenir 11 - 1950 Sion
Telefon +41 27 322 31 11

Offene Stellen:

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern.Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Informationen zum Datenschutz